Gaukelei, Musikantentum und weitere Attraktionen

Musikanten

Foto © Duo Obscurum

Schabernack treibendes Markttheater mit dem Duo Obscurum

Obscurum spielen auf der Sackpfeife und auf der Trommel, jonglieren, amüsieren mit Gaukelei, Flammenspielen und treiben allerlei Schabernack mit dem Publikum.
Sie gehören zu den Publikumslieblingen und sind zurecht eine Institution beim Wikingerspektakel.
Auch in Schonungen sind sie bereits bestens bekannt und waren zuletzt 2019 zu Gast.

Duo Feuerdorn

Feuerdorn begeistern seit nun über 13 Jahren mit Sackpfeifen und Trommeln, auch Drehleier, Cister und Gitarre, irischem Dudelsack und ausdrucksstarkem Gesang die Gäste unzähliger Märkte. Das Duo freut sich, auf dem Wikingerspektakel wieder mit allen zu feiern und zu tanzen.

Foto © Hans-Peter Hepp

Oberndorfer Barden

Die 12-köpfige musikalische Laientruppe, unter der Leitung von Barbara Mantel und Michael Pfrang, lassen mit viel Engangement mittelalterliches Liedgut auferstehen. Dazu gehören alte Instrumentalstücke mit Laute, Krummhorn, Psalter und Schalmei ebenso wie Vagantenlieder aus der Carmina Burana und Minnelieder von Walther von der Vogelweide. Aber auch alte „Tanz- und Heubodenlieder“ sowie romantische Liebes- und altfränkische Spottlieder gehören zu ihrem Repertoire.