Trotz Wetterwirbel - 6.000 Menschen beim Wikinger-Spektakel in Schonungen

Es waren wieder herrliche Tage im Albanpark mit den Horden an Wikingern, historischen Handwerksständen und kulinarischen Verführungen. Gut 6.000 Menschen kamen auf den Festplatz zwischen Main und Steinach, obwohl der Freitag komplett und Samstag und Sonntag zum Teil verregnet war.
Neben dem Kinderwikingerdorf und der Waffenkunde zählte die Premiere der Games of Schonungen zum Höhepunkt des Wochenendes. Sechs mutige Teams hatten sich dem neuen Wettkampf gestellt und in der gut 90 min. dauernden Show alles gegeben. Es gab eine Menge zu lachen und am Ende auch zu gewinnen.
Schonungen war für dieses Wochenende in aller Munde, denn von Antenne Bayern über die Programme des Bayerischen Rundfunks (Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3) berichteten auch die regionalen Medien Mainpost, Radio Primaton, TV Mainfranken und inundumsw.de ausführlich.
Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, alle Unterstützer und Sponsoren und an die Gemeinde Schonungen und unseren Schirmherren Bürgermeister Stefan Rottmann und Landrat Florian Töpfer.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Wikinger-Spektakel 2020 vom 25.9. - 27.9. 2020



Und das sagt die Main Post:

www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Schonungen-Spannende-Reise-in-die-Zeit-der-Wikinger;art763,10322625?fbclid=IwAR0vdCvsp9StU46SjMLEJKBknWiPG935QI_qfcidTZoiEgA88QqCWoUgxj8